Schmuck zu verkaufen? Silber oder Münzen zu verkaufen? Ja, der Goldankauf Graz kauft alten Goldschmuck, Bruchgold, Zahngold, Silber und Münzen. Ankauf bei sofortiger Barauszahlung.

Beiträge mit Schlagwort ‘25 euro’

25 Euro Niob Silbermünze

sachverständiger münzen und schmuck

Wissenswertes zu Niob Silber Münzen der Münze Österreich:

Bereits im Jahre 2003 prägte die Münze Österreich erstmals Bimetallmünzen in der Metallkombination Silber und Niob, die 25 Euro Niob Münze Hall in Tirol. Interessant als Münzmetall ist Niob vor allem durch die vom Technologiezentrum Plansee der Planseewerke in Reutte in Tirol entwickelte Methode, den aus Niob gefertigten Bestandteil der Münze durch so genanntes anodisches Oxidieren einzufärben, wobei der jeweils erzielte Farbeffekt von der Dicke der Oxidschicht abhängt.

In Österreich sind diese Niob Münzen gesetzliches Zahlungsmittel mit 25 Euro Nennwert. Im Ausland gelten sie nur als Sammlermünzen. Übrigens, wir kaufen jede Niobmünze in unserem Münzankauf in Graz, jede Niob Sammlermünze mit oder ohne Zertifikat.

silbermünzen verkaufen graz

Silber-Niob-Münzen aus Österreich, 25 Euro

Name Jahr Nominale Euro Metalle
700 Jahre Stadt Hall 2003 25 Euro Silber+Niob (AP: 51,70 Euro)
150 Jahre Semmeringbahn 2004 25 Euro Silber+Niob (AP: 51,70 Euro)
50 Jahre Fernsehen 2005 25 Euro Silber+Niob (AP: 51,70 Euro)
Europäische Satellitennavigation 2006 25 Euro Silber+Niob (AP: 51,70 Euro)
Österreichische Luftfahrt 2007 25 Euro Silber+Niob (AP: 51,70 Euro)
Faszination Licht 2008 25 Euro Silber+Niob (AP: 51,70 Euro)
Jahr der Astronomie 2009 25 Euro Silber+Niob (AP: 51,70 Euro)
Erneuerbare Energie 2010 25 Euro Silber+Niob (AP: 51,70 Euro)
Robotik 2011 25 Euro Silber+Niob (AP: 51,70 Euro)
Bionik 2012 25 Euro Silber+Niob (AP: 51,70 Euro)
Tunnelbau 2013 25 Euro Silber+Niob (AP: 56,30 Euro)
Evolution 2014 25 Euro Silber+Niob (AP: 58,– Euro)
Kosmologie 2015 25 Euro Silber+Niob (AP: 58,– Euro)
Die Zeit 2016 25 Euro Silber+Niob (Ausgabe 9.3.16, AP: 69,60 Euro)

Auflagen: 2003 + 2004 – 50.000 Stück, ab 2005: 65.000 Stück.

Neben der Duplextechnik wurde es ab 2003 mit den Niob-Münzen möglich, auch Farbe in die Münzen zu bringen, was durchaus einige Numismatiker ins Schwärmen brachte (auch wenn es Farbmünzen weltweit schon viel länger gibt).

Auf die 25 Euro Silber-Niob-Münzen ist man seitens Münze Österreich besonders stolz, dann die jeweilige Farbe wird hier, wie bei vielen anderen Farbmünzen, nicht aufgetragen, sondern entsteht durch Oxidation der Oberfläche, welche durch eine dünne Oxidschicht erreicht wird.

Die Niobmünzen werden in der Prägequalität „handgehoben“ (hgh) erzeugt, haben einen Durchmesser von 34 mm und bestehen aus 10 Gramm Silber 900/1000 sowie 6,5 Gramm Niob 998/1000.

Die ersten Ausgaben der Silber-Niob-Münzen waren sehr stark nachgefragt (es kam sogar zu einer Auflagenerhöhung), dann wurde die Nachfrage allerdings einige Jahre etwas geringer und die Münze Österreich blieb anfangs sogar auf Silber-Niob-Münzen sitzen.

Ab 2013 dann aber wieder ein ziemlicher Boom (vor allem bei den älteren Münzen) – die Preise zogen bei einigen älteren Ausgaben wie Hall, Semmeringbahn und Licht wieder kräftig an. 2014 war die Ausgabe des Jahres „Evolution“ wieder ausverkauft, 2015 war die „Kosmologie“ schon wenige Tage nach Ausgabe vergriffen und auch der Verkauf der Restbestände, sowie der 2016 geprägten Niob Münze „Die Zeit“  erfolgte bestens, sodass nunmehr alle Silber-Niob-Münzen bei der Münze ausverkauft sind.

25 Euro Niob Münzen verkaufen

Möchten Sie Niob Silber Münzen verkaufen, so bezahlen wir deutlich mehr als den üblichen Nominalwert. Wir beraten Sie gerne unverbindlich und kostenlos.

sachverständiger münzen und schmuck

Werbeanzeigen